• Die letzten Wochen und Monate haben eindrücklich aufgezeigt, welche Themen in unserem Alltag wirklich von Bedeutung sind. Allzu oft geraten diese in Politik und Gesellschaft aber trotzdem in Bedrängnis und erhalten zu wenig Aufmerksamkeit.

    Die SP im Bezirk Laufenburg nimmt deshalb den Wahlkampf in diesem besonderen Jahr zum Anlass um den Themen und Menschen dahinter eine kleine, aber feine Bühne zu geben. Gesundheitsversorgung, gute und sichere Löhne, starke Bildung und Klimaschutz stehen im Zentrum.

    Mit diversen Kleinveranstaltungen rollen wir dafür den roten Teppich aus und suchen auf diese Weise den Dialog mit der Bevölkerung.

    Mehr Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie in der Agenda oder in unserem Leporello.

     

  • Anlässlich ihrer gut besuchten, aber physisch distanzierten Mitgliederversammlung hat die SP Bezirk Laufenburg ihre Kandidatinnen für die Bezirkswahlen vom 27. September 2020 nominiert. Mit Eveline Guggenbühl (Gerichtspräsidium), Brigitte Gut (Friedensrichterin) und Priska Bachmann Gassmann (Bezirksrichterin) stellen sich drei äussert kompetente Frauen aus den Reihen der SP für eine Wiederwahl zur Verfügung und liefern den Beweis, dass die SP definitiv kein «Frauenproblem» hat. Als besonderer Gast an der Versammlung in Kaisten richtete Regierungsratskandidat Dieter Egli einige Worte an die Teilnehmenden. Unter dem Slogan «Verantwortung für heute und morgen» betonte Egli die Wichtigkeit für mehr Anerkennung systemrelevanter Berufe, einen starken Service public und einen griffigen Klimaschutz.

     

    Bildlegende (v.l.n.r.): Priska Bachmann Gassmann, Dieter Egli, Brigitte Gut-Käser, Eveline Guggenbühl

  • Aufgrund der ausserordentlichen Lage nominierte die SP Bezirk Laufenburg ihre Kandidierenden für die Grossratswahlen im Herbst auf dem Zirkularweg. Angeführt wird die Liste durch die beiden Bisherigen: Grossratsvizepräsidentin Elisabeth Burgener Brogli (Gipf-Oberfrick) und Grossrätin Colette Basler (Zeihen). Danach folgen Rolf Schmid (Frick), Fabio Haller (Wölflinswil), Susanna Brogli Schoder (Laufenburg), Daniela Leimgruber (Eiken) und Gunthard Niederbäumer (Frick). Inhaltlich setzt die SP auf vier zentrale Themen. Beim Klima- und Umweltschutz muss der Aargau rasche und effektive Lösungen finden. Dabei ist die Förderung eneuerbarer Energien und die Stärkung umweltfreundlicher Mobilitätsformen zentral. Die medizinische Grundversorgung muss weiterhin regional und dezentral sichergestellt werden, alle Menschen sollen Zugang zu guter und bezahlbarer Medizin haben. Für systemrelevante Branchen wie die Pflege, die Kinderbetreuung oder den Detailhandel braucht es bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne. Zudem setzen wir uns für gerechte Chancen, genug finanzielle Ressourcen und hohe Qualität in der Bildung ein. Dies gilt für die Grundschule und reicht über die Berufsbildung, die heilpädagogischen Schulen bis hin zur lebenslangen Weiterbildung.

     

    Grossratsliste 2020

    Bildlegende (v.l.n.r.): Rolf Schmid, Colette Basler, Daniela Leimgruber, Fabio Haller, Susanna Brogli Schoder, Elisabeth Burgener Brogli und Gunthard Niederbäumer (Collage: Peter Koller)