Abstimmungen


vom 10. Juni 2018

 

Beschluss des ao. Parteitags der SP Kanton Aargau vom 27. März:

Nein zum Geldspielgesetz

NEIN zur Vollgeld-Initiative

 



Beschluss der SPS-Delegiertenversammlung vom 24. Februar:

Weil ein Komitee unter Führung der Jungfreisinnigen erfolgreich das Referendum ergriffen hat, gelangt am 10. Juni das revidierte Bundesgesetz über Geldspiele zur Abstimmung. Die SP-Delegiertenversammlung hat am 24. Februar dazu die Ja-Parole beschlossen.
Weiter
Am 10. Juni kommt die Vollgeld-Initiative zur Abstimmung. Mit deren Zielsetzung – die Stabilisierung des Banken- und Finanzsystems – kann sich die SP durchaus identifizieren. Trotzdem hat die Delegiertenversammlung am 24. Februar deutlich die Nein-Parole beschlossen. Weiter